Sozialistische Linke :: realistisch und radikal
04. Juni 2018

SL beim Leipziger Parteitag

Auch beim Bundesparteitag in Leipzig wird die SL wieder aktiv mitmischen. Hier erfahrt ihr, wie ihr auf dem Parteitag über die SL mit Vortreffen, Infostand und SMS-Verteiler informiert werdet. Außerdem bekommt ihr unsere Stellungnahme zu den wichtigen Anträgen und zur Parteivorstandswahl.


I. Anträge

Auch dieses Jahr haben wir wieder Anträge der SL gestellt: 1. den Antrag P9 Im Interesse der Gesamtpartei: Haltung DER LINKEN zum Bedingungslosen Grundeinkommen offen halten und 2. dem zusammen mit der BAG B&G und Einzelpersonen gestelltem Antrag G7 Für ein Recht auf gute Arbeit und gutes Leben. Ihr findet die beiden Anträge hier im zweiten Antragsheft. Wir haben uns entschlossen diesen Parteitag keine Änderungsanträge zu schreiben.

An den Parteitag wurden außerdem zwei Anträge mit grundsätzlicher Bedeutung für die Partei gestellt. Zum einen der Leitantrag A1 des Parteivorstandes der die Schwerpunkte für das kommende Jahr aufstellt. Für diesen Antrag empfehlen wir Zustimmung. Zum anderen gibt es den Antrag A2 des fds der eine Überarbeitung des Parteiprogramms und einen Campus Parteireform fordert. Wir empfehlen diesen Antrag abzulehnen, da das Erfurter Programm die gesellschaftlichen Grundfragen auch heute noch sinnvoll beantwortet und der Campus Parteireform eine künstliche Doppelstruktur zu organisch entwickelten Praxen wie linker Woche der Zukunft, Frühlingsakademie, Disput oder nd-Debattenseite wäre.

Alle Anträge findet ihr hier auf der Seite zum Leipziger Parteitag. Weiterlesen...

 

Copyright © 2010 by Norbert Müller. Powered by Joomla!. Template erstellt 2009 von Vadim Reimer. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.