08. April 2016
Jetzt anmelden zur Sommerakademie 2016: „Rechtsruck ohne Alternative? Oder Chancen für eine Linkswende?“
Direkter Link zu Anmeldung | Direkter Link zum Programmheft (PDF)

Es ist endlich wieder soweit!
Vom 8. bis 10. Juli findet im Bunten Haus von ver.di bei Bielefeld die mittlerweile 10. Sommerakademie mit der Sozialistischen Linken (SL) statt. In diesen wechselhaften Zeiten sind politische Bildung und solidarische politische Debatten um den richtigen Kurs linker Politik wichtiger denn je. Wir würden uns freuen, möglichst viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter begrüßen zu können.



Aus der Einladung zur diesjährigen Sommerakademie:

Noch Mitte vergangenen Jahres konnte niemand ahnen, dass Deutschland so bald einen nochmaligen Rechtsruck erfährt. Auf einer Welle von Ängsten und Unzufriedenheit ist die AfD im Schatten der sog. Flüchtlingskrise zu phänomenalen Wahlsiegen gekommen. Das gelangte ihr in Ost und West, inzwischen sitzt die Partei in der Hälfte aller Landtage. Die Wählerinnen und Wähler der AfD rekrutieren sich maßgeblich aus der Kernklientel von ‚Arbeiterparteien‘, nämlich ArbeiterInnen und Erwerbslosen. Fortschrittliche GegnerInnen des Rechtspopulismus müssen daher dringend ihre politische Aufstellung diskutieren und ihre Strategie überdenken. Die diesjährige Sommerakademie mit der Sozialistischen Linken soll ein Ort sein, an dem solche Diskussionen offen und solidarisch geführt werden können.

Wir dürfen jetzt nicht die Hände in den Schoß legen, aber auch nicht in Panik oder wilden Aktionismus verfallen. Weiterhin brauchen wir eine Kapitalismusanalyse und –kritik auf der Höhe der Zeit, eine Kritik von Sexismus und Patriarchat, von Rassismus und Menschenfeindlichkeit, von Imperialismus und Gewalt.

Die diesjährige Sommerakademie bietet unter der Überschrift „Kampf gegen den Rechtsruck“ Workshops u.a. zum Rechtspopulismus insbesondere der AfD, zu Alltagssexismus oder dem NSU-Skandal. Mit „Linkswende“ haben wir überschrieben Workshops zu linken Strategiefragen wie Reformalternativen, Fragen von Regierungsbeteiligungen, Kämpfen um Sorge-Arbeit („Care“) oder Linkspopulismus. Selbstverständlich gibt es auch in diesem Jahr wieder Workshops zu Grundsatzfragen der Kapitalismuskritik, der Staatstheorie, aber auch der Wohnungsfrage und aktuellen Entwicklungen wie „Industrie 4.0“. Unter der Überschrift „Internationales“ wird über linke Bewegungen und Parteien in den USA, Lateinamerika und Großbritannien diskutiert, ebenso wie über den Syrien-Krieg, den Klimawandel und die Eurokrise.

Wir freuen uns insbesondere über die Zusagen von Bernd Riexinger, sowie von Prof. Frank Deppe, sowie von Janine Wissler MdL und weiteren ReferentInnen aus Parteien, Gewerkschaften und Bewegungen.
Ihr habt die Möglichkeit in der schönen Umgebung der ver.di-Bildungsstätte Bielefeld - Sennestadt (Buntes Haus) mit anderen Linken ins Gespräch zu kommen, zu entspannen und Kraft für die kommenden Aufgaben und Kämpfe zu tanken.

 


SL auf Facebook


Direkt zu Deiner Gewerkschaft


LINKE: Erfuter Programm

Copyright © 2010 by Norbert Müller. Powered by Joomla!. Template erstellt 2009 von Vadim Reimer. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.