15. März 2014
Tarifrunde im öffentlichen Dienst: Die KollegInnen haben mehr verdient!

DIE LINKE unterstützt die Beschäftigten und ihre Gewerkschaften in den Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst. „Erzieher, Müllfahrer, Feuerwehrleute, Polizisten und viele mehr, die in den kommunalen Einrichtungen arbeiten, haben mehr verdient“, erklärt Fabio De Masi, Kandidat der LINKEN zum Europäischen Parlament. Fabios vollständige Pressemitteilung findet Ihr bei der NRW-LINKEN.
Wir haben noch weitere Argumente zugunsten der Gewerkschaftsseite in den Verhandlungen zusammengestellt.
  • Die Kampagnen- und Informationsseite von ver.di informiert aktuell über den Stand der Verhandlungen.
  • Eine Auswertung zu den Tarifsteigerungen im vergangenen Jahr bietet das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut der Böckler-Stiftung (WSI)"Mit Blick auf die erforderliche Stabilisierung dieser wirtschaftlichen Entwicklung und die anhaltende Rezession in vielen europäischen Ländern kommt einer dauerhaften Stärkung der Binnennachfrage gerade in Deutschland nach wie vor eine überragende Bedeutung zu", sagt WSI-Tarifexperte Bispinck. "Die Tarifpolitik kann dazu einen wirkungsvollen Beitrag leisten."

 


SL auf Facebook


Direkt zu Deiner Gewerkschaft


LINKE: Erfuter Programm

Copyright © 2010 by Norbert Müller. Powered by Joomla!. Template erstellt 2009 von Vadim Reimer. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.