Landesgruppe Hessen
21. Januar 2014

LandessprecherInnenrat (ab 2014)

Der Landessprecher/innen/rat (LSR) der SL Hessen wurde auf der letzten Unterstützer/innenversammlung am 18.1.2014 wie folgt gewählt:
  • Stefanie Haenisch
  • Uli Franke 

Der LSR ist auch per Email unter lsr[ät]sozialistische-linke-hessen.de zu erreichen.

Mitglied im Bundesausschuss sind:

  • Stefanie Haenisch
  • Volkhard Mosler
Delegierte zum Landesparteitag der hessischen LINKEN:
  • Maya Mosler
  • Uli Franke 
 
21. Januar 2014

SL Hessen diskutierte mit Fabio de Masi zum Europawahlprogramm

Am 18.1.2014 trafen sich die Unterstützer/innen der hessischen SL, um sich über die bevorstehenden Europawahlen und über die Debatte zum Wahlprogramm auszutauschen. HIER weiterlesen.

 
14. Oktober 2013

Hessische LINKE diskutiert: Voraussetzungen für Politikwechsel im Bundesland

Für den Politik-Wechsel in Hessen! SL-Mitglied Uli Franke sprach auf dem Landesparteitag der hessischen LINKEN. Sein Plädoyer: Die Partei steht klar für einen Politikwechsel im Land, an ihr wird aber die Abwahl von Volker Bouffier nicht scheitern. Festlegungen auf einen Koalitionsvertrag sind nicht sinnvoll. Den gesamten Wortlaut seines Redebeitrages gibt es auf seiner Webseite. Im "Neuen Deutschland" berichtet Hans-Gerd Öfinger über weitere Inhalte des Parteitages.
   
25. Juni 2012

Tätigkeitsbericht LSR SL Hessen 2011/2012

Der LSR hat seine Pflicht erfüllt: Präsenz beim Landesparteitag, Organisation von MV und Jahreskonferenz mit über die Landespolitik hinausgehendem politischem Anspruch sowie Wahrnehmung der Einladung des Landesvorstands an die LAGen. Formalia wie die Pflege der Mitgliederdaten und der Mailverteiler werden zuverlässig erledigt.

Weiterlesen...
 
25. Juni 2012

Protokoll der Mitgliederversammlung der SL Hessen 2012

Datum:17.06.2012

Ort: LINKE Ecke Offenbach


1. Begrüßung und Formalia

Uli begrüßt die Anwesenden und übernimmt per Akklamation die Sitzungsleitung.


Weiterlesen...

 
28. August 2010

Keine gesetzliche Einschränkung des Streikrechts - gewerkschaftliche Einheit politisch durchsetzen!

Antragsteller: LAG Sozialistische Linke, KV Darmstadt

Antragsthema: Kritik an gesetzlicher Regelung zur Tarifeinheit

Der Landesparteitag möge beschließen:

Der DGB und die Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) fordern als Reaktion auf ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts, das das Prinzip der Tarifeinheit in einem Betrieb aufhebt, in einer gemeinsamen Initiative den Gesetzgeber dazu auf, dieses Prinzip künftig per Gesetz festzuschreiben.

Die Konsequenz eines solchen gesetzlichen Eingriffs in das Tarifrecht wäre die Einschränkung der Koalitionsfreiheit und der Tarifautonomie nach Artikel 9 Abs. 3 GG. Außerdem birgt sie unwägbare Risiken für die Einheitsgewerkschaften selbst. Weiterlesen...

 

Copyright © 2010 by Norbert Müller. Powered by Joomla!. Template erstellt 2009 von Vadim Reimer. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.